14
Juni
2016

1./2. Kyu-Vorbereitungslehrgang

Unter Lehrgangsleitung von Manuel Minkwitz (5. Dan) und Fabian Dargel (2. Dan) trainierten 23 Judoka aus dem Judo Kreis Kleve im Rahmen des 1. & 2. Kyu-Vorbereitungslehrgangs des NWDK in Kleve für ihren neuen Kyu-Grad.

Zu den vermittelten Inhalten gehörten anfangs vor allem die jeweilige Kyu-Kata in all ihren Einzelheiten; vom zeremoniellen Begrüßen, dem Benehmen und der Körperspannung, dem Verständnis von Uke und Tori, bis hin zu den Würfen. Des Weiteren vermittelten die Referenten den jungen Judoka die vom Deutschen Judo Bund geforderten Judo-Würfe.
Der dritte Teil des Lehrgangs bestand aus Bodentechniken; bei den Blau- und Braungurten die typischen Shime-Waza-Techniken (Würgetechniken). Hier legten die Seminarleiter am ersten Lehrgangstag vor allem Wert auf die Prinzipien sowie den Stellenwert des Würgens, damit jeder Lehrgangsteilnehmer ein breites Verständnis für und über das Würgen mitnimmt. Dabei sollte natürlich der Respekt vor dem Würgen niemals fehlen.

Die Referenten freuten sich über das breite Interesse aller Judoka und freuen sich bereits jetzt schon auf den zweiten Lehrgangstag.

Text und Foto: Kreis Kleve