• Drei Schritte zum Schwarzgurt…

    Drei Schritte zum Schwarzgurt…

    Dan-Prüfung für Menschen mit Handicap – schon länger ein Thema im NWJV / NWDK und sogar beim DJB. Nur wenige G-Judoka sind in der Lage den...

  • Heja NRW

    Heja NRW

    So erfolgreich wie noch nie hat der deutsche Kata-Kader die Weltmeisterschaft im mexikanischen Cancun abgeschlossen. Und wenn ein deutsches Paar...

  • Klein aber fein

    Klein aber fein

    Eine überschaubare Gruppe von 11 Dan-Aspiranten kam in Bonn zusammen, um ihre Prüfung zu bestehen. Viel Schweiß und viel Mühe hatte es...

  • Trauer um Wolfgang Schulte

    Trauer um Wolfgang Schulte

    Unser langjähriges Mitglied Wolfgang Schulte aus Mülheim/Ruhr ist am 29. Juni 2018 nach schwerer Krankheit verstorben und wurde mittlerweile...

  • 21 neue Dan-Grade

    21 neue Dan-Grade

    Nach einem langen Prüfungstag in Düsseldorf stand es endlich fest: 21 Teilnehmer haben die Prüfung bestanden.

Aktuelle Termine

Zu den Entscheidungen des NWDK-Ehrenrats

Wird ein Antrag auf eine Dan-Graduierung abgelehnt und diese Entscheidung nicht akzeptiert und kritisiert, so zeigt sich, dass der Antragsteller die Prinzipien des Judo nicht oder noch nicht erkannt hat und die Ablehnung richtig und berechtigt war.

Zitat: Matthias Schießleder (9. Dan, NWDK-Ehrenpräsident)

A ls Verband von Judo-Dan-Trägern in Nordrhein-Westfalen hat sich das NWDK zum Ziel gesetzt, Judo in Theorie und Praxis zu vermitteln, gewachsene Traditionen zu pflegen, sowie mit Hilfe moderner Methoden Lehrarbeit zu leisten. Das NWDK unterstützt Judoka, Judoinstitutionen und Judoveranstaltungen im Bereich des NWJV/DJB.