14
April
2019

23 erfolgreiche Teilnehmer bei der Kreisprüfung am 09.04.2018 in Essen

Seit Mitte Februar hatten sich die Prüfungsaspiranten in einem Vorbereitungslehrgang in der Halle von JC DJK Frintrop (an dieser Stelle nochmals herzlichen Dank an die Verantwortlichen von JC DJK Frintrop, die schnell und unbürokratisch geholfen haben, als die ursprünglich für den Lehrgang gebuchte Halle durch Absage der Stadt Essen plötzlich nicht mehr zur Verfügung stand) intensiv auf die Kreisprüfung vorbereitet. Das auch intensives Training im Verein für eine erfolgreiche Prüfung notwendig ist, hatten viele Prüflinge beachtet.

Den Prüfern Sophie Dudziak, Frank Skibbe, Christian Glowiszyn und Marco Dudziak wurden zum Teil hervorragende Leistungen, aber auch nur ausreichende Leistungen gezeigt, die aber letztendlich dann doch noch zum Bestehen der Prüfung genügten.


Über den nächsten Kyu-Grad freuten sich:

zum 4. Kyu: Jonas Schmitz (JC DJK Frintrop)

zum 2. Kyu: Lars Klockhaus, Jeremy Roßmann, Sarah Lange, Lucy Wittkuhn (alle JC DJK Frintrop), Helge Warmeling (PSV Essen), Lucian Gumny, Alexander Lähr, Yunus Vural (alle PSV Duisburg), Mia Rohlfing, Felix Siepermann, Michael Koshevatskiy, Sophie Marreck, Nico Kappes (alle DJK Eintracht Borbeck), Karina Litovcenko, Nico Gorzelany, Giacomo Leonida (alle JKG Essen)

zum 1. Kyu: Constantin Schaumann, Pascal Nöthe, Niklas Berndt (alle PSV Essen), Zaim Krasniqi, David Schmeink (beide KSV Homberg), Irene Meckl (MSV Duisburg)

 

Text und Fotos: Kreis Rhein-Ruhr

Stichworte:

Kyuprüfung