03
Juli
2018

Lehrgang für Braungurtanwärter

Über 20 Judoka fanden sich an drei Trainingsabenden im westlichen Münsterland in der Halle de DJK Rhede zum diesjährigen Lehrgang für Braungurtanwärter ein.

Zuerst stand die Te-Waza Gruppe aus der Nage No Kata an. Das bewährten Referenten Duo des Kreises, Hans Urban und Frank Lehnen, unterrichteten die Gruppe beidseitig, um die kommenden Braungurtträger
schon einmal auf weitere Aufgaben vor zu bereiten. An den folgenden Abenden stand noch das Boden- und Standprogramm auf dem Stundenplan. Nach insgesamt sehr produktiven 9 UE können die Blaugurte nun ihre Prüfung im Heimatverein ablegen. Dazu alles Gute.

Text und Foto: Kreis Coesfeld