Samstag, 01 Dezember 2018 09:00 bis 00:00

Kategorie:

Kreise, Kata, Bonn

International offenes NWJV/NWDK - Kata – Turnier und Dieter–Born–Gedächtnispokal 2018

Veranstalter: Nordrhein Westfälischer Judo Verband e.V.


Ausrichter:

SC – Arashi CoJoBo e.V.
Geschäftsstelle
Postfach 7532
53075 Bonn
Tel.: 02227 / 908927
e-mail: roman.jaeger@sc-arashi.de
www.sc-arashi.de


Datum: Samstag, 01. Dezember 2018


Ort/Wettkampfhalle:


Turnhalle des Collegium Josephinum Bonn
Kölnstr. 413
53117 Bonn


Sportliche Leitung: NWDK Lehrbeauftragter


Wertungsrichter: werden durch den NWJV/NWDK eingeladen (3 Wertungsrichter je Matte)


Meldungen/ Meldeanschrift:


Über den Verein ausschließlich über den Ausrichter
info@sc-arashi.de
unter Angabe von:
Name, Vorname, Geb.-Datum, Graduierung, Email-Adresse, Verein, Land, sowie Angabe, ob Tori oder Uke und der Kata.


Meldeschluss: 25.11.2018 Vorbehaltlich eine vorzeitigen Schließung der Teilnehmerlisten (s.u.)


Startgeld: 40 € pro Paar für die 1. Kata.

Beim Start in mehreren Kata zusätzlich 10 € für jede weitere Kata.
Das Startgeld ist einzuzahlen bis zum 25.11.2018, auf das Konto

SC – Arashi CoJoBo e.V. IBAN: DE43 3306 0592 0005 1507 27 BIC: GENODED 1 SPW Bank: Sparda Bank West Verwendungszweck: Kata DB Pokal 2018 Startgeld, Name, Verein, Land.
Bankbeleg ist vorzulegen!


Wettbewerbe:

Ausgetragen werden Kata-Wettbewerbe:
Nage no kata, Katame no kata, Kime no kata, Kodokan goshin jutsu, Ju no kata und Koshiki no kata.


Wettkampffläche:

Das Kata-Turnier wird auf zwei Wettkampfflächen ausgetragen. Jede Wettkampffläche hat die Größe von 8x8 Metern und ist mit Tatami oder vergleichbarem Material, ausge-legt.
Die Sicherheitsfläche (farblich von der Wettkampffläche abgesetzt) beträgt 2 Meter, so-fern die Wettkampfflächen einzeln liegen. Werden sie zusammen aufgebaut, beträgt die Sicherheitsfläche zwischen den Wettkampfflächen 3 Meter.
Zwei Streifen gut haftendes und deutlich sichtbares Klebeband (ca. 10x50 cm) werden in der Mitte der Wettkampffläche in einer Entfernung von 6 Metern aufgeklebt und kenn-zeichnen die Startpositionen von Tori und Uke. Die Mitte der Wettkampffläche wird mit einem Streifen Klebeband gleicher Art und Größe gekennzeichnet.


Austragungsmodus: Es gelten die IJF/EJU - und DJB-Regeln.
Jede/r Teilnehmer/in ist nur einmal je Kata startberechtigt, entweder als Tori oder als Uke.
Die Meisterschaft wird ohne Pools ausgetragen. Bei mehr als 10 Teilnehmern in einer Kata wird ein Finale der besten vier Paare der Vorrunde ausgetragen.


Hinweis: Für Kime no kata und Kodokan goshin jutsu sind als Waffen nur Attrappen zuge-lassen, die eindeutig als solche erkennbar sind. Bei Nichtbeachtung erfolgt die sofortige Disqualifikation.


Startberechtigung: Alle Personen deren Verband der IJF/EJU angeschlossen sind.

DJB Starter müssen einem Verein angehören der Mitglied in einem Landesverband des DJB ist und einen gültigen DJB Mitgliedsausweis (Judopass) besitzen.
Mindestalter 15 Jahre, Mindestgraduierung 4. Kyu.


Ehrenpreise:
Medaillen und Urkunden für die drei erstplatzierten Paare je Kata.


Dieter-Born-Gedächtnispokal:
Das beste deutsche Nachwuchspaar der Veranstaltung erhält die Dieter-Born Gedächt-nispokale als ewige Wanderpokale.
Die beste Leistung aus allen Kata wird als Prozentsatz der erreichten zu der jeweils mög-lichen maximalen Punktzahl ermittelt.
Voraussetzungen für den Nachwuchspreis für Tori und Uke:
- bisher kein Start für den DJB bei einer Kata-EM oder WM.
- bisherige Medaillengewinner bei Deutschen Kata-Meisterschaften sind ebenfalls ausgeschlossen.


Teilnehmer/innen:
Das Turnier ist offen, es wird keine Qualifikation über den Landesverband benötigt.
Bei zu großer Teilnehmerzahl behält sich die sportliche Leitung die Möglichkeit vor, den Meldeschluss vorzuverlegen und die Teilnehmerlisten vorzeitig zu schließen!
Der gültige DJB-Mitgliedsausweis mit aktueller DJB-Beitragsmarke ist bei der Registrie-rung vorzulegen.
Mit der Meldung zu der Veranstaltung erklären sich die Teilnehmer mit der elektronischen Speicherung ihrer wettkampfrelevanten Daten und deren Veröffentlichung in Aushängen, im Internet und in sonstigen Publikationen des DJB sowie dessen Untergliederungen einverstanden. Gleiches gilt für Bilddokumentationen.


Zeitplan (vorläufig):
8:00 Hallenöffnung / Registrierung
9:00 Eröffnung
9:15 Beginn der Wettbewerbe
ca. 17:00 Siegerehrung (je nach TN-Zahl früher)


Allgemeine Hinweise


www.sc-arashi.de


Imbiss/Cafeteria: befindet sich in der Wettkampfstätte


Haftung:
Der Veranstalter und der Ausrichter schließen jegliche Haftung aus. Die Teilnehmer/innen haben für Unfall- und Haftpflichtversicherung selbst Sorge zu tragen.


Anreise: s. Anlage


Wir wünschen den Wettkämpfern und Wertungsrichtern eine gute Anreise sowie den Wettkämpfen einen reibungs-losen, fairen Verlauf.

Stichworte:

Kata, Turnier