01
Dezember
2016

Kyu Prüferlizenz Lehrgang in Kreis Aachen

Prüfer waren begeistert

Am Wochenende 12. Und 13. November 2016 wollten 50 Judoka im Kreis Aachen ihre Kyu
Prüferlizenz erwerben oder verlängern.

Leider kam es kurzfristig noch zu einem Wechsel im Referententeam, da Andreas Kleegräfe leider anderweitige Verpflichtungen beim DJB hatte. Er sorgte aber für mehr als Ersatz durch Oliver Zabel, der sich der gestellten Aufgabe im Praxisteil stellte.

Wie können aktuelle Techniken aus dem Wettkampfbereich in die Prüfungsordnung eingebunden
werden, so dass Prüfer dies nicht nur erkennen, sondern auch adäquat bewerten.

Neben dem Praxisteil kämpften sich die neuen und alten Kyu Prüfer durch die Grundsatzordnung, falsche Pässe, fehlerhafte Prüfungslisten und die Testfragen. Trotz dieses umfangreichen Programms hatten alle
auch noch viel Spaß dabei.

Wir wollen uns noch einmal bei Oliver Zabel für die tolle Praxiseinheit bedanken und hoffen ihn wieder einladen zu dürfen. Auch bei unseren Teilnehmern wollen wir uns bedanken, die auch nachträglich noch positive und begeisterte Mails an uns geschickt haben.

Jörn Stermann-Sinsilewski und Ibrahim El Abdouni

Stichworte:

Kyu-Prüfer, Lehrgang